Jugendsommerferienprogramm 2018
Endlich Sommerferien! Das hat sich bestimmt so mancher Jugendlicher im Kreis Lichtenfels gedacht, als das Thermometer die 35°C Marke überschritten hat. Damit während dieser 6 schönsten Wochen des Jahres keine Langweile aufkommt, haben wir von der Modellfluggruppe PHOENIX Lichtenfels e.V. zum erstem Mal an dem Jugendsommerferienprogramm der drei Nachbarkommunen Altenkunstadt, Burgkunstadt und Weismain teilgenommen.

Am Samstag, den 18. August 2018, haben wir unser Modellfluggelände für alle interessierten Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren geöffnet und zum gemeinsamen Fliegen und Grillen geladen. Da wir das erste Mal an so einem Jugendsommerferienprogramm teilgenommen haben, freuten wir uns, als dann doch einige Anmeldungen bei uns eingegangen sind.

Mit dem Bau von Balsafliegern wurde den Teilnehmern erst mal das Prinzip des Fliegens erklärt. Mit diesem neu erworbenem Wissen, konnte dann jeder erst mal an einem Simulator die ersten Flugversuche unternehmen, bevor es dann an einen richtigen Modellflieger ging. Hierzu haben einige unserer Vereinsmitglieder ihre Modelle sowie die dazugehörigen Lehrer-Schüler-Anlagen bereit gestellt. Unter den wachsamen Augen der erfahrenen Modellpiloten durfte dann jeder so lange einen echten Modellflieger in unserem Luftraum bewegen, wie er Lust hatte. Da dies nicht ganz so einfach ist wie es aussieht, stellte auch der 1. Bürgermeister von Altenkunstadt Herr Hümmer fest, als er uns mit einem spontanen Besuch überraschte und selbst in die Luft stieg.

Da viel Fliegen bekanntlich auch viel Hunger verursacht (ist eine alte Weisheit des Modellflugs), haben wir natürlich auch unseren Grill aufgebaut und alle Teilnehmer mit leckeren Bratwürsten und Steaks aus der Region versorgt.

Zum Abschluss wurde noch ein kleiner Wettbewerb für die zuvor selbstgebauten Balsaflieger ausgetragen. Hier konnte jeder seine Bastellfähigkeiten unter Beweis stellen. Neben dem weitesten Flug wurden auch die spektakulärsten Abstürze gewürdigt, was für jede Menge Lacher gesorgt hat.

Als Fazit bleibt uns zu sagen, dass es eine sehr schöne und kurzweilige Veranstaltung war und wir uns schon sehr auf das nächste Mal freuen. Natürlich sind alle Jugendlichen und ihre Eltern auch außerhalb der Ferien herzlich dazu eingeladen, uns spontan jederzeit zu besuchen und die Faszination Modellflug selbst mal zu erleben.

Zum Schluss möchten wir uns bei unserem Jugendbeauftragten Michael Holzmann für die Organisation und bei allen Vereinskollegen und Freunden für ihre Unterstützung bedanken. Einige Bilder von diesem Tag sind natürlich auch in unserer Fotogalerie unter folgendem Link zu finden.
Um unsere Webseite optimal nutzen zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden