Die Modellflugsaison 2019 steht in den Startlöchern
Die kalt-nasse Jahreszeit geht so langsam aber sicher vorüber und die Winterpause neigt sich endlich dem Ende zu. Daher heißt es: Ab in den Modellbaukeller und die Flieger für die bevorstehende Saison vorbereiten!

Lange hat es gedauert, bis die Sonne wieder zurückkehrte und auch das trostlose dahin vegetieren eines jeden Modellpiloten befindet sich kurz vor der Ziellinie. Die Temperaturen steigen, die Tage werden länger und auch wärmer. Das sind eindeutige Zeichen dafür, dass man seine Flieger entstauben kann, die Akkus auf volle Funktionalität überprüft und die Steuerung neu programmiert. Und dann heißt es wieder: Ab auf den Modellflugplatz und gemütlich ein paar Runden drehen!

Pünktlich zum Saisonbeginn sind die meisten Jahreshauptversammlungen abgehalten und die ersten Termine für die Flugtage, Ausstellungen und Messen stehen auch schon fest. Wie zu erwarten war, sind vom Frühjahr bis Herbst wieder einige Highlights dabei, die man sich nicht entgehen sollte. Egal ob Modell oder Manntragend, es wird mit Sicherheit für jeden Fluginteressierten was passendes dabei sein.

Auch ich habe in den letzten Wochen mein Winterschlaf langsam ausklingen lassen und die ersten Termine auf unserer Webseite veröffentlicht. Schließlich muss man ja rechtzeitig Urlaub planen und beim Chef, bzw. der Ehefrau, beantragen. Wenn ihr wissen wollt, was dieses Jahr auf euch zukommt, dann schaut mal unter dem Menüpunkt Termine rein. Diese werden in den kommenden Wochen kontinuierlich erweitert, es lohnt sich also öfters mal einen Blick drauf zu werfen.

Zum Schluss wünsche ich allen Modellfliegern "Holm und Rippenbruch" und hoffe, dass wir uns auf der einen oder anderen Veranstaltung über den Weg laufen.
Um unsere Webseite optimal nutzen zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden