Das Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig hat zur neuen EU-Drohnenverordnung 2020 die Internetseite https://lba-openuav.de/ online gestellt. Auf dieser ist es ab sofort möglich den Nachweis für Fernpiloten ("Drohnenführerschein") der Kategorien A1/A3 in drei Schritten (Lernen/Training/Prüfung) zu erwerben. Voraussetzung dafür ist eine Registrierung als UAS-Betreiber/in. Modellflieger die in einem Verband organisiert sind, wurden in der Regel über diesen dem LBA als UAS-Betreiber/in gemeldet. Wer keinem Verband angehört, muss sich selbst um eine Registrierung bemühen. Das LBA verschickt derzeit Info-Mails mit den Zugangsdaten an die UAS-Betreiber/in. Über das Portal ist dann auch die in Zukunft benötigte e-ID des UAS-Betreibers abrufbar.