36. Straßenfest in Altenkunstadt
Am 12. September haben wir zum zweiten mal am Straßenfest der Vereine in Altenkunstadt teilgenommen. Neben einer kleinen Ausstellung aus allen Bereichen des Modellbaus, wurde besonders der Flugsimulator unseres Mitglieds Dierk Schuhmann umlagert. Man konnte dabei sein fliegerisches Geschick an verschiedenen Flugmodellen und Helicoptern ausprobieren.

Die jüngsten unserer Besucher haben mit der Unterstützung der Eltern kleine Balsagleiter bauen können. Dank der Anleitung durch einen unserer Jugendlichen, Max Schindler, und unserem Vorstand, Jürgen Christ, sind so 38 Flugmodelle entstanden. Beim späteren Weitflugwettbewerb hat sich deutlich bemerkbar gemacht, wer exakt gebaut hat.

Die Auto- und Truckmodelle wurden gekonnt von Mike Köhler, Philipp Hahnemann und Marco Stumpf vorgeführt. Für die vielen Fragen, warum und wie ein Flugmodell geflogen werden kann, war unser fachkundiger Wolfgang Wachter zuständig, der es mit allerlei Geschichten rund um dieses interessante Hobby verstand, auch die älteren Semester zu unterhalten.

Im großen Kreis der Besuchern waren ebenfalls modellbauinfizierte, die wir gerne zu uns aufs Modellsportfluggelände eingeladen haben, um sich selbst ein Bild über den Flugbetrieb und das Vereinsleben zu machen. Über den Zugang zukünftiger, neuer Mitglieder, besonders Kinder und Jugendliche, freuen wir uns immer wieder.

Dank unseres Deutschen Modellflieger Verbandes bekam jedes Kind ein kleines Präsent als Erinnerung an diesen schönen Nachmittag überreicht. Hierfür und für die bisherige Unterstützung in allen Fragen rund um unseren Sport, bedanken wir uns recht herzlich!

Einige Fotos von diesem gelungenen Fest sind in unserem Fotoalbum unter folgendem Link zu finden.